Dipl.- Ing. Rüdiger Berger

Beruflicher Werdegang

1959-1967

Stahlbauschlosser-Lehre, Technischer Zeichner

1967-1970

Studium Stahlbau an der Staatlichen Ingenieurschule Dortmund

Graduierungsarbeit Stabbogenbrücke “Langerscher Balken” für Autobahn 2

1971-1974

Ingenieurtätigkeit im Ing.-Büro Prof. Reinitzhuber

1974-1975

Ingenieurtätigkeit bei der Baufirma Kesting in Lünen

1975-1976

Ingenieurtätigkeit im Ing.-Büro für Stahl- und Massivbau v. Spieß

1976

Gründung des Ingenieurbüros für Baustatik + Stahlbau in Lünen

Besondere Tätigkeiten bis 1999

für das Ingenieurbüro v. Spieß:
Prüfung des Stahlbaus beim Projekt Gersteinwerk in Werne, 
Statische Berechnungen für Bekohlungs- und Reststoff-Förderungsanlagen, Becherfördersysteme

für Stahlbau Lavis Offenbach/Aschaffenburg :
Kraftwerk München Nord, Steag Lünen, Düsseldorfer Stadttor, Hofüberdachung Bank of China

für das Ingenieurbüro Engels, Dortmund:
Stahlwerk-Ausbauten, Westfalenstadion Dortmund,

für weitere besondere Projektmitarbeiten als Ingenieurbüro für Baustatik + Stahlbau siehe   Referenzen

© 2009 Berger & Berger GbR - Impressum